Auch während der Corona-Epidemie ist unser Büro besetzt, so dass Sie uns vor Ort besuchen können. Dies sollten Sie allerdings nur in unbedingt erforderlichen Fällen nach telefonischer Abstimmung tun, um Ihre und unsere Gesundheit nicht zu gefährden. In der Kanzlei haben wir Maßnahmen getroffen, so dass der empfohlene Abstand von 1,5 m eingehalten werden kann.

In den allermeisten Fällen ist ein Termin vor Ort jedoch entbehrlich. In diesen Fällen beraten wir Sie natürlich gerne am Telefon, per E-Mail, per WebAkte oder via Skype. Die entsprechenden Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier auf meiner Homepage.

Online-Beratung

Hinsichtlich kurzer und einfacher Sachverhalte und Fragestellungen bieten wir Ihnen an dieser Stelle eine Online-Beratung an.

Bitte füllen Sie für eine Online-Beratung das nachfolgende Formular vollständig aus. Der maßgebliche Sachverhalt sollte kurz, aber vollständig geschildert werden, da dieser der rechtlichen Würdigung zugrundegelegt wird. Es sollte auch eine eindeutige Fragestellung formuliert werden. Senden Sie dann die eingegebenen Daten ab.

Hierdurch kommt noch kein Beratungsvertrag zustande!

Wir werden sodann die übermittelten Daten daraufhin prüfen, ob sich diese für eine Online-Beratung eignen und welche Kosten entstehen werden. Sie erhalten eine Mail, in denen wir Ihnen mitteilen, ob wir die Angelegenheit übernehmen werden, ob noch weitere Angaben erforderlich sind, wie lange die Bearbeitung etwa dauern wird und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

Sofern Sie mit unserem Angebot einverstanden sind, sollten Sie dann eine Bestätigung an uns senden, mit der sodann der Beratungsvertrag zustande kommt. Sie werden innerhalb der angekündigten Bearbeitungszeit eine Stellungnahme hinsichtlich des geschilderten Sachverhaltes und der gestellten Frage erhalten.

Beachten Sie bitte hinsichtlich der Online-Beratung unbedingt auch unsere Allgemeinen Vertragsbedingungen.



Go to top